Google Chromecast Tricks

Chromecast Hacks

Grundsätzlich ist Chromecast nicht in der Lage Inhalte direkt von einer lokalen Datenquelle wie einem Smartphone, Laptop oder Tablett zu streamen.

Es gibt aber einen Trick mit dem sich ein ganze Menge Inhalte wie Videos und Musik, die auf einem Laptop lokal gespeichert sind, über Chromecast auf den Fernseher zu streamen. Dazu nutzt man die Google Chrome Browser und das Plugin Google Cast oder QuickTime Player : geben Sie chrome:plugins in die Adressleiste ein, hier sehen Sie die installierten Chrome Plugins. Jetzt den Film in den Browser ziehen und über Chromecast auf den Fernseher streamen

Eine Alternative um lokale Videos per Chromecast auf den heimischen Fernseher zu streamen ist die Einrichtung eines Plex Media Servers. Laden Sie sich zunächst den Plex Media Server herunter und installieren Sie die Software und folgen den Installationshinweisen.

Auch super ist der Tipp mit einem HDMI Audio Extractor das Audio Signal zu trennen. Er wird zwischen Chromecast und Fernseher geschaltet, der Chromecast findet direkt am Gerät Anschluss, das Videosignal wird dann per separatem HDMI-Kabel weiter an den Fernseher geleitet. Das Audiosignal kann nun am Cinch-Anschluss oder am optischen Digitalausgang des HDMI Audio Extractor abgegriffen werden.
So ist es auch möglich, Musik mit dem Chromecast direkt an den Verstärker zu streamen.

Preis ab: EUR 36,75 EUR Auf Lager

Weitere viele nützliche Tricks für Chromecast findet Ihr in diesem Video: